Rauhnächte kreativ

-Das kostenfreie Webinar-

Anleitungen und Videos zu den Rauhnächten kreativ.

Die Rauhnächte sind die zwölf Nächte “zwischen den Jahren”, d.h. sie beginnen am 24.12. um 24:00 Uhr und enden am 5. Januar um 23:59 Uhr. Im europäischen Brauchtum wird dieser Zeit eine besondere Bedeutung zugemessen.

Der Ursprung dieser stark mythologisch besetzten Zeit liegt bei den Kelten. Sie haben zur Anpassung der Mondphasen (354 Tage) und des Sonnenjahrs (356 Tage) 11 Tagen – und eben 12 Nächte – eingefügt. In dieser nicht-existenten Zeit sollen die Naturgesetze außer Kraft treten und die Grenzen zu anderen Welten verschwimmen oder sich öffnen.

Vielleicht hast Du schon mal von dem Brauch gehört, dass man zwischen Weihnachten und Neujahr keine Wäsche aufhängen soll, weil das Unglück bringt. Odin, der Hauptgott in der nordischen Mythologie, treibt dann mit seinen Gefährten umher und könnte sich in der Wäsche verheddern und verärgert werden. Das wäre doch fatal.

Jede Rauhnacht steht für einen Monat im kommenden Jahr, d.h. die erste Rauhnacht vom 24./25.12.2018 steht für den Januar 2019, die zweite Rauhnacht vom 25./26.12.2018 steht für den Februar 2019 usw.

Wichtig ist, dass eine Rauhnacht immer um 00:00 Uhr beginnt und um 23.59 Uhr endet, also nicht nur die Nacht ist bedeutsam, sondern auch der Tag.

Und alles was an dem Tag passiert, welche Gedanken Dich umhertreibe oder welche Gefühle und Emotionen Dich begleiten sind wichtig und stehen für den entsprechenden Monat. Sei auch achtsam mit Deinen Träumen, denn sie sollen hellseherische Wirkung haben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Zeit rituell zu erleben. Ich möchte mit Dir die Raunächte kreativ-rückbesinnend gestalten.

Am besten richtest Du Dir Deinen Lieblingsplatz so ein, dass Du dich wohl fühlst und alles hast, was Du brauchst: Farben, feines Papier, Stifte oder ein Tagebuch in dem Du alles festhältst. Du kannst Dir auch ein paar schöne Zeitschriften zurechtlegen aus denen Du schöpfen kannst.

Vor jeder Rauhnacht gebe ich Dir einen Input: was wichtig ist, worauf Du achten sollst und wie Du das kreativ umsetzen kannst.

Mit Spaß und Kreativität und einer dicken Portion Esoterik begleite ich Dich bei Deinen Rauhnächten und der Vorausschau für 2019.

So entsteht für Dich jeden Tag ein Bild, vielleicht auch mit wichtigen Sätzen, Zitaten oder Alltagsgegenständen, wie Eintrittskarten, Schokoladenpapier usw.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anleitungen stelle ich dann täglich hier ein.

Selbstverständlich sind Deine Erlebnisse und Erfahrungen privat, aber wenn Du dennoch Austausch sucht oder spannende Bilder teilen möchtest. Mit dem #raunachtkreativ, freue ich mich über Beiträge und Austausch auf Facebook oder Instagram.

Facebook Rauhnächte kreativ 

Instagram Rauhnächte kreativ

Hast Du Fragen, Anregungen oder sucht persönlichen und privaten Austausch mit mir? Kontaktiere mich unter kontakt@art-vedar.com

Anleitungen und Videos zu den Rauhnächten kreativ

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s